Gymnasium und Realgymnasium

Gottschalkgasse 21, 1110 Wien

 

Zentrale Schulbibliothek

 

Schulbibliothek

 

 

Die Bibliothek der Gottschalkgasse befindet sich an zentraler Stelle im Eingangsbereich des Schulgebäudes und steht allen SchülerInnen während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

 

 

 

 

Ausstattung

  • 112 m2
  • mehr als 10 000 Medien
  • Belletristik, Sachbücher, fremdsprachige Literatur, Zeitschriften, DVDs, Hörbücher, CD-Roms
  • Medienangebot für alle Altersstufen und aus allen Fachbereichen
  • drei PC-Arbeitsplätze mit Internetanschluss für die SchülerInnen
  • Fernseher mit DVD-Player und Videorecorder
  • gemütliche Sitzgelegenheiten (Couch, Sitzsäcke,…)
  • genügend Arbeitsplätze für eine Schulklasse

 

Angebot

  • Medien- und Informationszentrum der Schule
  • Recherchemöglichkeiten, besonders im Hinblick auf die vorwissenschaftliche Arbeit
  • Ort des Lesens und Lernens
  • interessantes und ständig aktualisiertes Medienangebot für alle Altersstufen
  • alternativer Unterrichtsort
  • Raum zum Wohlfühlen, eine Oase innerhalb des Schulalltags
  • attraktive Aktivitäten (Leserallyes, spielerische Einführung usw.)

 

Bibliotheksordnung

  • Die Bibliothek steht allen SchülerInnen und LehrerInnen zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • In der Bibliothek soll jeder ungestört lesen und arbeiten können, daher darfst du dich nicht laut unterhalten und auch sonst keine Unruhe erzeugen.
  • Um die Bücher nicht zu beschädigen, ist dir Essen und Trinken strengstens untersagt.
  • Sämtliche in der Bibliothek befindliche Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, Kassetten, CD-Roms) kannst du benützen und bis auf wenige gekennzeichnete Ausnahmen (Lexika, Wörterbücher) entlehnen (höchstens drei Stück).
  • Um ein Buch zu entlehnen musst du es bei der Bibliotheksaufsicht registrieren lassen.
  • Als Entlehnberechtigung musst du deinen Schülerlnnenausweis vorlegen.
  • Entlehnte Bücher, Zeitschriften usw. darfst du an Familienangehörige weitergeben, nicht aber an haushaltsfremde Personen. In jedem Fall haftest du als der/die Entlehner/Entlehnerin für Beschädigungen oder Verlust.
  • Die Entlehnfrist beträgt bei Büchern drei Wochen, bei allen anderen Medien eine Woche.
  • Du darfst die Entlehnfrist einmal verlängern lassen, musst das Buch (oder sonstige entlehnte Medium) aber dazu mitbringen und vorlegen.
  • Solltest du etwas Entlehntes beschädigt haben, so melde dies bei der Rückgabe. Bei absichtlichen und schweren Beschädigungen oder bei Verlust musst du Ersatz leisten.

 

 

GRG 11, Gymnasium und Realgymnasium, Gottschalkgasse 21, 1110 Wien | Impressum