Gymnasium und Realgymnasium

Gottschalkgasse 21, 1110 Wien

 

Elektronische Datenverarbeitung

roboterComputer bilden die Grundlage unserer modernen Gesellschaft. Ohne Computer wäre die Verwaltung einer Schule undenkbar und auch viele Bereiche des Unterrichts bedienen sich der EDV. Dazu braucht man einerseits Computer und andererseits entsprechende Programme.

 

Pflichtgegenstand Informatik (5. Klasse)

Hier werden die für den täglichen Umgang mit dem Computer wesentlichen Fertigkeiten vermittelt: Grundlagen der Informationstechnologie, Computerbenutzung und Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation und Graphik, Informations-und Kommunikationsnetze. Auf Grund dieser Lehrinhalte können interessierte Schüler den ECDL erlangen (= Zertifikat „Europäischer Computer-führerschein“); siehe http://edu.ecdl.at.

 

Wahlpflichtgegenstand Informatik (6.-8. Klasse)

Das in der 5. Klasse erworbene Wissen wird vertieft. Schwerpunkte liegen erstens auf vorwissenschaftlichem Arbeiten mit Office und zweitens auf Programmieren (verschiedene Sprachen, Steuerung von Robotern, Gestaltung von Webseiten).

 

Happy Byting – Turtle Meets Robot

 

 

In dieser unverbindlichen Übung sollen Kinder die Möglichkeit erhalten auf spielerische Weise das Programmieren kennenzulernen. Verwendet werden die Programmiersprache Logo und das Robotersystem Lego Mindstorms.

 

GRG 11, Gymnasium und Realgymnasium, Gottschalkgasse 21, 1110 Wien | Impressum