Gymnasium und Realgymnasium

Gottschalkgasse 21, 1110 Wien

 

Der Forschungsreaktor der österreichischen Universität

Lehrausgang der 4.D-Klasse

Am 21.3.2013 machte die 4.D-Klasse mit Prof. Redl und Prof. Olbort eine Exkursion zu Österreichs einzigem in Betrieb befindlichen Reaktor. Der TRIGA Mark-II Reaktor im Wiener Prater ist Teil des Atominstitutes der Technischen Universität Wien und wird für Forschungszwecke verwendet. Wir waren im Rahmen dieses Lehrausganges in der Lage einen Blick in den Reaktor zu werfen und konnten auch die bläuliche Tscherenkow-Strahlung bewundern, die von den Brennelementen ausgeht.
Auch bekamen wir eine kleine Vorführung, welche Eigenschaften  iefgekühlter, flüssiger Stickstoff hat. Als Beispiel wurde hier die Supraleitung gebracht. Durch Supraleitung konnte beispielsweise ein Zug mit Magneten auf einer Magnetschiene reibungslos gleiten, ohne dabei jedoch herunterzufallen. Natürlich wurden bei der Gelegenheit auch noch andere Experimente durchgeführt, wie etwa das Schockgefrieren von Schokobananen, welche anschließend wie Eis genüsslich von uns verspeist wurden.

GRG 11, Gymnasium und Realgymnasium, Gottschalkgasse 21, 1110 Wien | Impressum